Wie oft gießt du Red Robins?

Die rote Spitze Photinia x fraseri ist ein bekannter Strauch, der im Osten Nordamerikas als Zaunstoß eingesetzt wird. Die ovalen Blätter der Photinia-Pflanzen fangen rot an und verwandeln sich nach einer Weile bis zu einem Monat in ein immergrünes Blatt. Während des gesamten Frühlings hat die Photinia ebenfalls kleine weiße Blüten, aus denen rote Naturprodukte entstehen, die häufig bis in den Winter reichen photinia.

Wie kauft man

Es ist unbedingt erforderlich, die rote Photinia-Spitze mit ein paar Schrauben und Muttern auszustatten, um eine feste Pflanze zu erhalten und sich von der Photinia-Krankheit fernzuhalten. Stellen Sie sicher, dass der Boden gut erschöpft ist, mit dem Ziel, dass er nicht übermäßig nass wird. Photinia-Pflanzen neigen ebenfalls zur vollen Sonne, ertragen jedoch unvollständigen Schatten. Es ist ebenfalls wichtig sicherzustellen, dass es nicht zu dick wird. Das Beschneiden von Photinia-Pflanzen ist für die Gesundheit der Pflanze von entscheidender Bedeutung. Wenn nicht genügend Luft vorhanden ist, um sich um die Blätter zu bewegen, kann dies zu einer Photinia-Infektion führen.

Eine typische Photinia-Erkrankung, die die Photinia mit roter Spitze beeinflusst, wird durch einen Parasiten hervorgerufen, der die Blätter der Pflanze befällt. Die Nebenwirkungen sind rote, lila oder kastanienbraune Kreise auf den Blättern. Es ist wichtig, die Blätter nicht nass zu machen, wenn es Anzeichen einer Krankheit gibt, da dies die Verbreitung der Form zu gesunden Blättern fördert. Die Blätter werden abfallen, und am Ende wird die Photinia mit der roten Spitze vorbeigezogen. Es ist unbedingt erforderlich, tote Blätter entweder vollständig zu evakuieren oder mit Mulch zu verteilen, um zu verhindern, dass das Wachstum den Rest der Photinia-Pflanzen beeinflusst.

Die rote Spitze (Photinia x fraseri) ist ein ausgefallener immergrüner Strauch, der seinen Namen von dem auffallend roten Farbton seiner jungen Blätter hat, die sich bei ihrer Entwicklung in ein trübes Grün verwandeln. Der sonst als Fraser photonia bezeichnete Busch ist ein brillanter, pflegeleichter Busch für Zäune und Schutzgitter. Es kann ebenfalls ein kleiner Beispielbaum daraus geformt werden.

Die meisten Arten von Photinien mit roter Spitze, die für Stützen oder Schirme verwendet werden, werden 6 bis 10 Fuß hoch. Die Sorten wählten jedoch, dass kleine Bäume bis zu 20 Fuß hoch werden können. Die Blätter sind das Highlight dieser Pflanze. Jedes neue Blatt, das sich ausbreitet, hat einen halben Monat lang einen brillanten Rot- oder Bronzeton, bevor es grün wird. Indem Sie die Teile der Schnäppchen ständig kürzen, können Sie die Pflanze antreiben, um kontinuierlich neue Blätter zu liefern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *